(Hamburg) Das Derby Meeting in Hamburg-Horn ist eines der wichtigsten Ereignisse im Rennsportkalender und in nicht mal mehr drei Monaten beginnt die Rennwoche im Norden. Das Top-Ereignis ist das IDEE 153. Deutsche Derby am 3. Juli –  das wichtigste Rennen in Deutschland. Insgesamt 73 Pferde stehen für dieses mit 650.000 Euro dotierte Gruppe I-Rennen auf der Meldeliste. Das entspricht fast genau den Vergleichszahlen des Vorjahres (74). Am 27 Juni, also in der Rennwoche, folgt nun der nächste Streichungstermin. Maximal 20 Pferde dürfen in Hamburg am 3. Juli im 2.400 Meter lange, prestigeträchtigen IDEE Deutsches Derby antreten.