Warendorf (fn-press). Das für den 31. Okfober geplante Sichtungsturnier Voltigieren in Warendorf ist abgesagt. Bei dem Ein-Tages-Event am Bundesstützpunkt sollte es darum gehen, die Nachwuchskader NK 1, NK 2 und NK U21 für Einzelvoltigierer und NK1 für Doppelvoltigierer neu zu besetzen. Stattdessen findet ein Lehrgang in kleinster Besetzung ohne Begleitpersonen, Richter, Helfer, Meldestelle und mit genauen Zeitplänen statt. Alternativ können die Teilnehmer auch aktuelle Videos zur Sichtung einsenden.