Quelle: blick.ch

Ein erster kleiner Schritt in die richtige Richtung. So können sich die Schweizer Springreiter unbelastet auf die neue Saison vorbereiten.