Quelle: fnp.de

Limburg. Einem 69-jährigen Mann wurde vorgeworfen, zwei Minderjährige Mädchen unsittlich im Reitstall berührt zu haben. Nun wurde der Mann durch das Amtsgericht Limburg wegen Mangel an Beweisen freigesprochen. Zu viele Ungereimtheiten, Widersprüche und ungewöhnlich erlangte Ermittlungsergebnisse haben den Prozess begleitet, sind sich Staatsanwalt, Verteidiger und die vorsitzende Richterin Bettina Kilian am Ende einig.