Pferdesport: Bild

Paris-Vincennes, Dienstag, 31. Mai: Im Traber-Tempel von Vincennes findet heute eine spannende Sieben-Rennen-Karte rund um den zur Gruppe 2 zählenden Prix Victor Cavey (3. Rennen/20.57 Uhr/120.000 Euro/2850 m) statt.

Das Jahrgangs-Reiten richtet sich an fünfjährige Pferde und könnte eine Beute des Sattel-Debütanten Begum Fromentro (Mathieu Mottier) werden. Der Levesque-Schützling absolviert zwar seinen ersten Start in diesem Metier, hat sich zuletzt in einer ?B?-Aufgabe aber prächtig aus der Affäre gezogen. Aus dem gleichen Stall meldet auch Bohemian Rhapsody (Camille Levesque) erste Chancen an. Sie ist im Gegensatz zur Meaulnes-du-Corta-Tochter sattelerprobt. Vor einer Woche gewann sie hier ein ?C?-Monté in souveräner Manier und verwies die mitfavorisierte Bea de Chantereine (Adrien Lamy) auf den dritten Rang. Ähnlich stark lesen sich die Formen von Bellissima France (Matthieu Abrivard), die beim letzten Auftritt im Prix Jean Gauvreau (Gruppe 2) einen starken dritten Platz vor Biscuit Delavera (Clement Frecelle) belegte und davor eine Kategorie tiefer den Prix Beaumanoir nach Kampf gegen Bajazet (Eric Raffin) und Bariane James (Franck Nivard) gewinnen konnte.

Tipps für die Rennen:

1. Rennen: Cleangame - Churros - Crazy Dream

2. Rennen: Bambou De Calvi - Bouquet De Larre - Babaksol

3. Rennen: Begum Fromentro - Bellissima France - Bajazet

4. Rennen: Discours Joyeux - Daddy Wood - Derby De Souvigne

5. Rennen: Clorina - Chimene d`Urfist - Charmeuse Desbois

6. Rennen: Carodor - Crunch Des Brouets - Captain Lyl

7. Rennen: Vendetta Over - Uranus Tepol - Urbain The Best