Chica de Joudes prüft Dorgos de Guez

Enghien, Samstag, 11. Juli: Für hochdekorierte Traber mit einem Kontostand unterhalb der 875.000-Euro-Grenze ist heute in Enghien der Prix de Bruxelles (7. Rennen/17.35 Uhr/70.000 Euro/2150 m) reserviert. Nach ihrem verpatzten Auftritt im Prix Rene Balliere (Gruppe 1) und der knappen Niederlage im Prix du Crépuscule (Gruppe 3) könnte Chica de Joudes (Alain Laurent) auf die Siegerstraße zurückkehren. Sie trifft u.a. [...]

July Cup zum Abschluss

Newmarket, Samstag, 11. Juli: Am letzten Tag des July Festivals rückt der July Cup (7. Rennen/16.35 Uhr/250.000 Pfund/1210 m) ins Rampenlicht. Den Sprint-Klassiker könnte Trainer Clive Cox zwei Jahre nach Harry Angel und sieben Jahre nach Lethal Force erneut in seinen Stall entführen. Er hat mit dem im Commonwealth Cup (Gruppe 1) siegreichen Golden Horde (Adam Kirby) eine starke Waffe zur Hand. [...]

Hansa-Preis das Top-Highlight am zweiten Tag des Derby-Meetings

Hamburg, Samstag, 11. Juli: So langsam steigt die Fieberkurve der Galopp-Enthusiasten. Denn wir nähern uns dem Deutschen Derby. Doch bevor es soweit ist, lockt am Samstag noch ein anderer hochkarätiger Renntag in Hamburg. Der Große Hansa-Preis (Gruppe II, 35.000 Euro, 2.400 m) ist das Kräftemessen zwischen dreijährigen und älteren Top-Pferden.

Kein Vertreter des Derby-Jahrgangs wagt die Konfrontation mit den Älteren. Aber das Aufgebot der arrivierten Pferde hat es in sich. [...]

Terebellum gegen One Master in den Falmouth Stakes

Newmarket, Freitag, 10. Juli: Das July Festival in Newmarket nimmt weiter an Fahrt auf. Den Höhepunkt am zweiten Tag markieren die zur Gruppe 1 zählenden Falmouth Stakes (8. Rennen/17.10 Uhr/110.000 Pfund/1609 m). Leider geht der Klassiker ohne Magic Wand über die Bühne, die als Nichtstarterin feststeht.

Somit rückt Terebellum (Frankie Dettori) in die Gunst des wettenden Publikums. [...]

Klasse-Auftakt zum Derby-Meeting

Hamburg, Freitag, 10. Juli: Hamburg ist bereit: Am heutigen Freitag startet das Derby-Meeting 2020 auf dem Horner Moor. Diesmal konzentriert sich das Geschehen auf drei Renntage hintereinander (von Freitag bis Sonntag). Aber der Sport lässt keinerlei Wünsche offen. Schon zwei Tage vor dem Rennen des Jahres, dem 151. Deutschen Derby, kommen die Fans voll auf ihre Kosten. Denn es gibt das erste Gruppe-Rennen des Meetings.

Im Großen Preis von LOTTO Hamburg (Gruppe III, 27. [...]