CDI*** Drachten/NED: Anabel Balkenhol Zweite im Grand Prix Special

Start in das Sportjahr 2013 gelungen Drachten/NED (fn-press). Einen guten Start in das neue Sportjahr 2013 legte Dressurreiterin Anabel Balkenhol (Rosendahl) hin. [...]

CDI***** Mechelen: Helen Langehanenberg zum Jahresende noch einmal hoch erfolgreich

Deutsche Dressurreiterinnen beenden die Saison 2012 mit Siegen und Spitzenplatzierungen Mechelen/BEL (fn-press). Helen Langehanenberg (Havixbeck), Mannschafts-Silbermedaillengewinnerin der Olympischen Spiele von London, ließ es zum Jahresabschluss noch einmal richtig krachen. Beim Internationalen Dressurturnier (CDI*****) im belgischen Mechelen holte die 30-jährige Dressurreiterin mit vier Starts gleich zwei Siege und zwei zweite Plätze. [...]

CDI-W London: Isabell Werth Zweite in der Weltcup-Kür

Kristina Sprehe weiterhin auf Platz zwei der Gesamtwertung London/GBR (fn-press). Isabell Werth (Rheinberg) belegte beim Internationalen Dressurturnier (CDI-W) in der Olympia Hall in London bei der fünften Etappe der Westeuropaliga des Weltcups Dressur den zweiten Platz und sicherte sich so ein Preisgeld von 8.000 Euro. [...]

CDI***** Salzburg/AUT: Schneider Zweite im Special - Birkenholz Vierte in der Kür

Zahlreiche gute Platzierungen für deutsche Dressurreiter in Wien Salzburg/AUT (fn-press). Mit zahlreichen guten Platzierungen für die deutschen Teilnehmer endete das Internationale Dressurturnier (CDI*****) in Salzburg. [...]

Totilas und M.A. Rath nicht mehr im Championatskader

Dressurausschuss: Rückkehr bei Erfolgen im internationalen Sport Warendorf (fn-press). Der zwölfjährige Hengst Totilas und sein Reiter Matthias Alexander Rath (Kronberg) gehören nicht mehr dem Championatskader des Deutschen Olympiade-Komitees für Reiterei (DOKR) an. Diese Entscheidung traf der DOKR-Dressurausschuss am gestrigen Dienstag anlässlich seiner turnusmäßigen Sitzung. [...]

CDI-W Stockholm: Christina Sprehe Zweite im Weltcup Dressur

Tinne Vilhelmson-Silfven gewinnt vierte Etappe des Weltcups Dressur Stockholm/SWE (fn-press). Mit einem zweiten Platz endete die Weltcup-Dressur im schwedischen Stockholm für Christian Sprehe (Dinklage). Mit ihrem Hannoveraner Desperados FRH (v. De Niro) erzielte die Mannschaftssilbermedaillengewinnerin der Olympischen Spiele von London 82,775 Prozent in der Grand Prix-Kür. [...]

Stuttgart: Doppel-Erfolg für Anabel Balkenhol

Dablino gewinnt Grand Prix und Grand Prix Special Stuttgart (fn-press). In die wohlverdiente Winterpause verabschiedete sich Dablino mit zwei Siegen. Der zwölfjährige Hannoveraner und seine Reiterin Anabel Balkenhol (Rosendahl) gewannen sowohl den Grand Prix als auch den Grand Prix Special und dürfen sich nun mit dem in Stuttgart seit vielen Jahren verliehenen Titel ?Dressage German Master? schmücken. [...]

Stuttgart: Otto-Lörke-Preis für Diva Royal

Ehrung für das erfolgreichste junge Dressurpferd Stuttgart (fn-press). Steiler kann eine Karriere nicht verlaufen: Diva Royal etablierte sich nicht nur binnen weniger Monate auf der ganz großen internationalen Dressurbühne, sondern trug sogar zum Gewinn der Silbermedaille des deutschen Teams bei den Olympischen Spielen in London bei. Diese Leistung wurde in Stuttgart mit dem Otto-Lörke-Preis gewürdigt. [...]

Stuttgart: Weltcup-Rekord für Langehanenberg und Damon Hill

Stuttgart: Weltcup-Rekord für Langehanenberg und Damon Hill Kristina Sprehe und Desperados auf Rang zwei 86,775 Prozent waren in der Weltcup-Dressur nicht zu toppen: Helen Langehaneberg und Damon Hill überzeugten auf dem Viereck. Gratulation durch Turnierleiter Gotthilf Riexinger. Foto: Karl-Heinz Frieler/FEI Stuttgart (fn-press). [...]

Stuttgart: Stella Charlott Roth gewinnt Piaff-Förderpreis

Finale der U25-Dressurserie in der Schleyer-Halle Stuttgart (fn-press). ?Das Publikum ist begeistert, denn hier sieht es die neue Olympia-Generation.? So schwärmte Stuttgarts Turnierleiter Gotthilf Riexinger nach dem Finale des Piaff-Förderpreises, der Serie für die unter 25-jährigen Dressurreiter auf Grand Prix-Niveau. Die Siegerin 2012 heißt Stella-Charlott Roth, die die Olympionikin Diva Royal gesattelt hatte (70,681 Prozent). [...]