Pferdesport: Bild

Paris-Vincennes, Dienstag, 22. März: Auf dem Plateau de Gravelle beginnt heute Abend das Frühjahrs-Meeting. Eine kurzweilige Karte mit sieben Rennen wird angeboten und als Hauptereignis ist der für Nachwuchs-Jockeys vorbehaltene Prix de la Ville de la Gacilly (2. Rennen/20.30 Uhr/72.000 Euro/2850 m) auszumachen, den sechsjährige und ältere Pferde unter dem Sattel bestreiten.

Der Weg zum Sieg führt über die von der Grundmarke abgehende Ulka des Champs (Thibaut Dromigny), die im Februar zur Bestform zurückgefunden hatte. Sie gewann ein ?D?-Reiten gegen die als fünfte überraschend gut gelaufene Thessalienne (Charley Mottier) und danach ein weiteres Rennen gegen den drittplatzierten Vitalino (Jean-Yann Ricart), für dem es erneut ein erfolgreiches Abschneiden unter dem Sattel war. Speed Pacha (Benjamin Rochard) gefiel am Tag des Prix d?Amérique als ?C?-Zweiter weit vor dem enttäuschend gelaufenen Ugo des Jacquots (Jonathan da Veiga) und wird in der engeren Entscheidung erwartet. Aus dem zweiten Band meldet der aktuell in Bordeaux auftrumpfende Style Chouan (Leo Abrivard) beste Chancen an, nachdem er schon während des Winter-Meetings in einem ?B?-Monte einen guten vierten Platz vor Vif d?Or du Poli (Christelle Le Coz) belegt hatte. Eine verwertbare Leistung kann auch Vaisseau (Gael Gervais) aus dem Winter-Meeting vorweisen, in dem er unlängst in einem ?Course C? hinter dem überlegenen Top-Favoriten das Optimum erreichte.

Tipps für die Rennen:
1. Rennen: Bourbonne Mesange - Belle Du Houlme - Bea De Beauval
2. Rennen: Ulka Des Champs - Speed Pacha - Style Chouan
3. Rennen: Chachoo Bond - Brume Du Bourg - Boy d`Or
4. Rennen: Chris d`Occagnes - Cigale Castelets - Celinia Du Pont
5. Rennen: Duroc Montaval - Daddy Wood - Dancing Love
6. Rennen: Dominator Blond - Duc De Smart - Docspel Seven
7. Rennen: Vermouth Des Pres - Ulko De Riez - Vic Du Corta