Pferdesport: Bild

Curragh, Samstag, 28. Juni: Auf dem Curragh wird heute das Irish Derby (5. Rennen/18.30 Uhr/2400 m) entschieden. Den Kampf um 1,25 Millionen Euro nehmen nur sieben Pferde auf, von denen die im englischen Derby erstplatzierten Australia (Joseph O?Brien) und Kingston Hill (Andrea Atzeni) klar in der Favoritenposition stehen. Der Abstand zwischen ihnen war so deutlich, dass an einer Formumkehr wohl nicht zu glauben ist. Da zumindest auf dem Papier die besten Plätze vergeben sind, könnte Fascinating Rock (Pat Smullen) Dritter werden, der in Epsom als chancenloser Achter noch einigermaßen im Bilde war, während Kingfisher (Calm O?Donoghue), Orchestra (Michael Hussey) und Geoffrey Chaucer (Seamie Heffernan) als Zehnter, Zwölfer und Letzter schon deutlicher zurück folgten. Ponfeigh (Declan McDonogh) bringt eine frische Siegempfehlung aus Navan mit in die Partie, doch ob die ausreichen wird, um auf einem Podestplatz zu landen, darf angezweifelt werden.

Tipps für die Rennen:
1. Rennen: Cape Clear Island - Siege Of Orleans - U S Navy Seal
2. Rennen: Maarek - Jamesie - Timeless Call
3. Rennen: Alkasser - Burn The Boats - Fly To The Moon
4. Rennen: Cappella Sansevero - War Envoy - Kool Kompany
5. Rennen: Australia - Kingston Hill - Fascinating Rock
6. Rennen: Edge Of Sanity - Mutual Regard - Ballyadam Brook
7. Rennen: Giovanni Boldini - Manalapan - Paene Magnus
8. Rennen: Photo Call - Elegant Peace - Harry`s Princess