Deauville, Donnerstag, 21. Mai: Vier- und fünfjährige Stuten treffen heute im Prix Gold River (2. Rennen/11.40 Uhr/34.000 Euro/2800 m) aufeinander. Das Listenrennen sieht die im letzten Jahr auf Listen- und Gruppe-Ebene zweitplatzierte Think of Me (Pierre-Charles Boudot) weit vorne.

Vor der Zwangspause gewann sie beim Comeback in Fontainebleau im Stil eines besseren Pferdes. Muette (Maxime Guyon) gewann die Generalprobe für den Prix Chaudenay (Gruppe 2), in dem sie im Oktober gute Vierte wurde. In jener Partie enttäuschte Lucky Lycra (Alexis Badel) auf ganzer Linie, nachdem sie in Maisons-Laffitte auf Liste-Level einen leichten Sieg landete. Edisa (Christophe Soumillon) lief im Hong Kong Cup (Gruppe 1) als Fünfte nicht verkehrt, sie belegte außerdem beachtliche Ehrenplätze im Prix de Malleret (Gruppe 2) und im Prix du Conseil de Paris (Gruppe 2). Ihr vierter Rang im Prix Exbury (Gruppe 3) vor zwei Monaten darf nicht überbewertet werden. Amarena (Olivier Peslier) pausierte nach ihrem blassen Laufen im Prix de Diane (Gruppe 1), sie wird gut erholt aus der Pause zurückerwartet. Auch die im Vorjahr zuverlässige Endorphine (Cristian Demuro) kann weit vorne enden. Pride of Nelson (Theo Bachelot) wusste beim Frankreich-Einstand im November zu gefallen.