Navan, Sonntag, 10. November: Fünf Pferde stehen heute in der Fortria Chase (5. Rennen/15.10 Uhr/45.000 Euro/3219 m) unter Order. Das Gruppe-2-Rennen führt über die schweren Jagdsprünge.

Der Vorjahressieger Ballyoisin (Mark Walsh) konnte bei der Vorbereitung nicht überzeugen, so dass die Favoritenrolle an Duc Des Genievres (Paul Townend) fällt, der heuer u.a. in Cheltenham auf Gruppe-1-Ebene gewinnen konnte. Beim letzten Auftritt vor rund sechs Monaten sprang in Punchestown der dritte Platz heraus. Auch A Plus Tard (Rachael Blackmore) kam vor der Pause auf höchstem Level als Dritter ein. Hardline (Keith Donoghue) zeichnete sich zuletzt in einem höherwertigen Handicap Chase hinter dem Sieger aus. Doctor Phoenix (Davy Russell) läuft unterschiedlich, er kann an einem guten Tag dabei sein.