Die Weltrangliste der Springreiter wurde bekannt gegeben und die zehn besten Reiter, die am Freitag, den 13. Dezember beim CHI Genf im Rolex IJRC Top 10 Finale stehen, sind nun bekannt. Neun Reiter und eine Reiterin werden dieses 19. Finale bestreiten, das höchst spannend werden dürfte.


Am Freitag, den 13. Dezember werden diese 10 Reiter um 21:15 Uhr alles geben und versuchen, Sieger des 19. Rolex IJRC Top 10 Finales zu werden. Die Prüfung, die die zehn besten Reiter der Welt vereint, ist einer der wichtigsten Wettbewerbe des Concours Hippique International von Genf. Das Schweizer Publikum wird verwöhnt, denn im zweiten Jahr in Folge können die Zuschauer zwei Schweizer Reitern applaudieren und sie anfeuern, die derzeit an der Spitze der Rangliste stehen: den Titelverteidiger Steve Guerdat, Nr.1 der Welt und den Europameister Martin Fuchs, Nr.2 der Weltrangliste.


Die anderen acht Titelanwärter haben jedoch ihr letztes Wort noch nicht gesprochen und ihre jeweilige Erfolgsbilanz ist auch beachtlich. Angefangen beim Deutschen Daniel Deusser (Nr.3), der immer sehr konstante Leistungen zeigt und dem Briten Ben Maher (Nr.4), der bei den letzten Europameisterschaften die Silbermedaille gewann. Auch Peder Fredricson aus Schweden (Nr.5) und Pieter Devos (Nr.6) aus Belgien bestätigen mit ihren Leistungen, dass sie zu den zehn besten gehören.


Die einzige Frau beim 19. Rolex IJRC Top 10 Finale ist die Amerikanerin Beezie Madden (Nr.7), die dank ihres Grand Prix Sieges bei den Spruce Meadows Masters in Calgary im September auch in die Serie des Rolex Grand Slam of Show Jumping eingestiegen ist. Darragh Kenny (Nr.8) aus Irland tritt erstmals in einem Top 10 Finale an. Ihm folgen Christian Ahlmann (Nr.9) aus Deutschland, der 2012 dieses Finale gewann, und Kent Farrington (Nr.10) aus den USA, der ebenfalls schon siegreich war, jedoch drei Jahre später. Letzterer ersetzt seinen Landsmann McLain Ward, der im kommenden Dezember nicht den Atlantik überqueren wird.


Wer soll den Titelverteidiger Steve Guerdat und Alamo entthronen? Die Spannung wird am Freitag, 13. Dezember um 21:15 Uhr ihren Höhepunkt erreichen. Die Stimmung auf den Tribünen des Palexpo wird mitreißend sein. Zögern Sie nicht, sich einen guten Platz zu sichern!


Teilnehmer beim Rolex IJRC Top 10 Finale


1/ Steve Guerdat (SUI)


2/ Martin Fuchs (SUI)


3/ Daniel Deusser (DE)


4/ Ben Maher (GBR)


5/ Peder Fredricson (SWE)


6/ Pieter Devos (BEL)


7/ Beezie Madden (USA)


8/ Darragh Kenny (IRL)


9/ Christian Ahlmann (DE)


10/ Kent Farrington (USA)


Reservist: Henrik von Eckermann (SWE)


Mehr auf chi-geneve.ch


Pressemitteilung