Paris-Vincennes, Dienstag, 10. Oktober: Ein interessantes ?Course Europeenne? wird heute in Vincennes unter dem Sattel entschieden. Der Vergleich zwischen fünfjährigen Pferden, gelaufen als Prix Lilaca (3. Rennen/20.15 Uhr/33.000 Euro/2850 m), sieht den bereits in Deutschland gelaufenen Vaduz Wise As (Franck Nivard) in aussichtsreicher Position.

Aktuell probte er auf seiner Heimatbahn in Wolvega mit einem dritten Platz. Beste Chancen auf eine Top-Platzierung hat auch Evresto (Richard Joly), der hier im ersten Halbjahr ein Monté überlegen gewonnen hatte. Edelweiss Paulca (Damien Bonne) gewann in Graignes, davor holte er in der Provinz die Goldmedaille. Elton du Ham (Julien Raffestin) traf in Enghien voll ins Schwarze und ließ seine heutigen Mitstreiter Et Maintenant (Marie Bazire) und Elo d?Arcy (Jean-Yann Ricart) weit hinter sich. European Charm (Anthony Barrier) gefiel am 24. August in Les Sables-d?Olonne, im selben Monat triumphierte er auch in Agon-Coutainville mit Zulage in überlegener Manier. Eloi des Epines (Matthieu Abrivard) verfügt über ausreichen Klasse, um hier als Sieger vom Platz zu gehen.