Clairefontaine, Montag, 12. August: Eine gut besetzte Jahrgangsprüfung mit dreijährigen Pferden, gelaufen als Prix Argument (14.25 Uhr/28.000 Euro/1600 m), steht heute in Clairefontaine an zweiter Stelle auf dem Programm. Aus deutscher Sicht wird der Auftritt von Stall Dipolis Man On The Moon (Mickael Barzalona) interessant.

Der von Jean-Pierre Carvalho trainierte Hengst versucht nach drei erfolglosen Auftritten in diesem Jahr an den dritten Platz im Preis des Winterfavoriten (Gruppe 3) anzuknüpfen. Für eine Top-Platzierung muss er an Alimnia (Thomas Trullier) vorbei, für die je ein vierter Platz auf Gruppe-3- bzw- Listen-Ebene spricht. Trainer Jean-Claude Rouget hat zwei Stuten am Start. Say Hey (Coralie Pacaut) tritt als frische Maidensiegerin an und Justfirstlady (Cristian Demuro) beendet eine kurze Pause, vor der sie in Saint-Cloud in einem ?Classe 1? Fünfte wurde. Auch Prince Hamlet (Mathieu) gibt sein Comeback, nachdem er u.a. auf Gruppe-3-Level keine Möglichkeiten hatte. Abolish (Pierre-Charles Boudot) kehrte bei vier Einsätzen noch nie ohne Geld in den Stall zurück, was auch diesmal der Fall sein könnte. Awaara (Theo Bachelot) ließ in Saint-Malo ihren zwölfköpfigen Gegnerinnen keine Chance.