Pferdesport: Bild

Nantes, Mittwoch, 7. November: Bei der vorletzten Etappe des Grand National du Trot (2. Rennen/13.45 Uhr/90.000 Euro/3000 m) gibt es heute in Nantes ein Wiedersehen mit Cleangame (Jean-Michel Bazire), der dieser Rennserie bereits mehrfach seinen Stempel aufdrückte.

Beim jüngsten Auftritt war der Sechsjährige trotz Höchstzulage außen herum nicht zu schlagen, auch wenn Ceylan Dairpet (Tony Le Beller) bis zur Linie hart dagegen hielt. Letzterer entschädigte sich für die Niederlage anschließend in Straßburg, wo er die zwölfte ?GNT?-Etappe überlegen gewann. Von der Grundmarke tritt der am 23. Oktober in Vincennes zu hohen Odds siegreiche Atoll Danover (Anthony Barrier) an. Hinter ihm wusste auch Bonne Copine (Franck Nivard) zu gefallen, während die favorisierten Bel Avis (Ludovic Mollard) und Dream de Nilrem (Alexis Prat) ihrer Einschätzung nicht gerecht wurden. Blues des Landiers (Dominik Cheradame) ist als Zweiter des Grand Prix Anjou-Maine (Gruppe 3) hinter Aubrion du Gers und vor Traders ein Hinweis wert.