Pferdesport: Bild

Auteuil, Sonntag, 4. November: Großer Hindernissport wird heute in Frankreichs Hindernishochburg Auteuil geboten, wo der Prix La Haye Jousselin (7. Rennen/15.50 Uhr/5.500 m) das sportliche Highlight markiert. Sieben Cracks kämpfen hier über die schweren Jagdsprünge um Gruppe 1-Ehren und über eine halbe Million Euro an Preisgeld.

Vor zwölf Monaten war hier Nicolle-Schützling Bipolaire (Jonathan Plouganou) erfolgreich, der damals mit Milord Thomas (Jacques Ricou) einen seiner heutigen Konkurrenten auf den zweiten Platz verwies. Der Bressou-Vertreter könnte heute allerdings den Spieß umdrehen und Bipolaire hinter sich lassen. Dritter im Favoriten-Bund ist der sechsmal in Folge ungeschlagene Saint Goustan Blue (Kévin Nabet), den die französische Fachpresse erneut ganz vorn erwartet. Der Macaire-Starter verwies kürzlich Milord Thomas auf Gruppe 3-Parkett in die Schranken und konnte im März diesen Jahres im Prix Robert de Clermont-Tonnerre auch Bipolaire bezwingen.