Pferdesport: Bild

Baden-Baden, Mittwoch, 29. August: Es wird ein vielversprechender Renntag an diesem Mittwoch in Baden-Baden, denn man präsentiert natürlich auch am dritten Tag der Großen Woche ein Top-Rennen. Es handelt sich hierbei um eine wichtige Stuten-Prüfung, den Coolmore Stud Baden-Baden Cup (Listenrennen, 25.000 Euro, 1.400 m).

Wie so oft in derlei Prüfungen erscheint die Partie sehr offen, zumal etliche Gäste dabei sind. Time To Exceed (E. Pedroza) kommt mit Handicap-Formen aus England. Die Französin Love And Peace (S. Maillot) ist ebenso gefährlich. Auenperle (N. Guilbert) kommt aus der Schweiz und ist hier schon bestens bekannt. Zuletzt hatte in Hamburg Peace in Motion (M. Lerner) alle gegen sich, als sie an der Innenseite stark behindert wurde und unter Wert geschlagen blieb. Die Hannoversche Sensationssiegerin Nantany (A. Helfenbein) darf nicht unterschätzt werden, auch Sunny Belle (A. Starke) und Scapina (B. Murzabayev) können einiges.

Innerhalb der acht Rennen sollte man besonders auf den Ausgleich I über 1.400 Meter achten. Hier verdienen die Holländer Nadelwald (J. Bojko) und My Mate (A. Starke) wieder einen Hinweis. 12.000 Euro sind in der Viererwette des 4. Rennens als Auszahlung garantiert. Hier favorisieren wir Memoria (M. Casamento), die in Hoppegarten nur knapp unterlag, sowie die frische Siegerin Larea (A. Starke).