Breitling W-Nachkommen beeindrucken im Grand Prix Special Achleiten/AUT (fn-press). Mit zahlreichen Platzierungen kehrten die deutschen Teilnehmer vom Internationalen Dressurturnier (CDI***) im österreichischen Achleiten heim. Bester Deutscher im Grand Prix Special wurde Wolfram Wittig (Rahden), der mit Bertoli W Platz drei belegte (70,822 Prozent). Die Plätze eins und zwei gingen an die österreichischen Paare Renate Voglsang mit dem Westfalen Fabriano (v. Florestan I / 72,267 Prozent) und Victoria Max-Theurer mit Blind Date (71,733 Prozent).